Aufschlussbohrungen und Feldversuche

  • In Lockerböden:
    Trockenrammkernbohrverfahren,
    Bohrdurchmesser 178 - 610 mm

  • In allen Felsklassen:
    Einfach-, Doppel- und Seilkernrohrbohrungen,

    Bohrdurchmesser 76 - 146 mm

  • Schrägbohrungen in allen beschriebenen Aufschlussbohrverfahren
Diese Arbeiten werden gemäß DIN EN ISO 22475, Teil 1
"Probenentnahme in allen Entnahmekategorien in Boden und Fels"
ausgeführt.
.
  • Feldversuche gemäß DIN EN ISO 22476:
    Bohlochaufweitungsversuche mit Dilatometer- oder Seitendrucksonde
    Standard-Penetration-Tests
    Rammsondierungen

  • Geohydraulische Versuche gemäß DIN EN ISO 22282:
    WD-Tests mit digitaler Messwerterfassung
    Kurz- und Langzeitpumpversuche

  • Bohrlochinstrumentierungen:
    Inklino-, Extenso- und Gleitmikrometer
    Primärspannungsmessungen
5
11111